BDIA TALK 

 \\ BERUFSBILD IM WANDEL - QUO VADIS INNENARCHITEKT*IN? 

TUESDAY \\ DIENSTAG

 24.11.2020

 17:15 - 18:45 Uhr

 DE

SESSION CHAIR \\ DIPL.-ING. JUTTA HILLEN

Transformation bedeutet Prozess und setzt die Beständigkeit und Entwicklungsmöglichkeit eines Zustands voraus.

Wir vom bdia sind beständig für die Belange der Innenarchitekt*innen seit der Gründung des Berufsverbands 1950 an der Hochschule Detmold im Einsatz. Wir können auf viele Jahre Berufserleben zurückblicken, sind aktiv für unsere Projekte, Büros und ehrenamtlich berufspolitisch tätig. Wir möchten ins Gespräch kommen, erzählen, berichten und brandaktuelle Themen diskutieren:


Welche Transformation hat der Beruf des Innenarchitekten erlebt?
Wie hat sich das Berufsfeld entwickelt und verändert?
Können wir eine Prognose für die Zukunft wagen, aus der Rückschau auf 70 Jahre
ge-und erlebten Beruf und der Entwicklung bis heute?
Was wird in Zukunft von uns erwartet, worauf bereiten wir uns vor?

Wir möchten im bdia talk mit den Studierenden und Interessenten in den Diskurs gehen, unsere Erfahrung teilen und Eure Fragen beantworten.

bdia_Logo_schwarz_Rahmen_mit_Zusatz_RGB_
FutureHumanHabitat_Background_edited.jpg
Jutta Hillen.jpg

Jutta Hillen

SESSION CHAIR