SPEAKER 

Birte Riepenhausen.jpg

Birte Riepenhausen

BDIA TALK 

BERUFSBILD IM WANDEL - QUO VADIS INNENARCHITKET*IN?

Dipl.-Ing. Innenarchitektin, AKNW, bdia

Geboren am 20.09.1977 in Wesel

1997-2002 Studium Architektur / Innenarchitektur/ an der Fachhochschule Düsseldorf / PBSA Düsseldorf, Abschluss Dipl.-Ing. Innenarchitektur

1998 Beitritt BDIA

Gewinn Wettbewerb Messestandkonzept für die Hochschule auf der euroshop (zusammen mit Barbara Eitner)

Auszeichnung der Diplomarbeit durch die Stadt Quedlinburg

 

2002-2005 Anstellung / Freie Mitarbeit in verschiedenen Innenarchitekturbüros/ Industriedesign und Setdesign

2004 Aufnahme in die AKNW in die Liste der Innenarchitekt*innen

2005 Gründung null2elf innenarchitekten in Düsseldorf mit Barbara Eitner und Tim Riepenhausen (Ausstieg Tim Riepenhausen 2007)

Tätigkeit in den Bereichen

Gesundheitswesen - Arztpraxen - Krankenhäuser

Markenarchitektur - Retail-Storedesign / Messen /Roadshows / temporäre Bauten

öffentliche Auftraggeber – Ausstellung – Stadtbibliotheken – Schulen – Kirche

 

Gewinn Wettbewerb Festsaalsanierung Auferstehungskirche Düsseldorf Oberkassel

Ausstellung Recyclingdesignpreis Marta Museum Herford

Veröffentlichungen in AIT, Frame, BDIA Handbüchern, Handbuch zur Praxisplanung, Innenräume entwerfen, Storebook 2020, Medical Practices

 

Seit 2019 Mitglied des Eintragungsausschusses AKNW